Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Tischtennis – Jugend trainiert für Olympia  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
     
   
         
 

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Egenhausen an dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Tischtennis teil, dieses Mal sogar mit zwei Mannschaften. Betreuerin Carmen Guhl, die auch schon seit einigen Jahren die Tischtennis-AG an der Schule leitet, fuhr in der vergangenen Woche mit Sabine Pachlhofer und acht Tischtennisspielern nach Haiterbach, um dort um den Titel auf Kreisebene zu spielen. Erfreulich war dabei, dass auch drei Mädchen teilnahmen, unerfreulich war, dass leider zwei wichtige Spieler wegen Krankheit ausfielen.
Mit großem Einsatz und Kampfgeist gingen die beiden Mannschaften zu Werke. Am Ende erreichte die Mannschaft Egenhausen II einen 9. Platz, das Team Egenhausen I einen hervorragenden dritten Platz, wobei nur eine einzige Partie knapp gegen den späteren Turniersieger Oberschwandorf verloren wurde. Damit wurde die Qualifikation für die nächste Runde erreicht und im Sommer spielt die Mannschaft erneut auf der Ebene des Regierungspräsidiums Karlsruhe. Den beiden Mannschaften und ihren Betreuerinnen sei auch an dieser Stelle herzlich zu ihrem Erfolg gratuliert.