Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Eine sportliche Schule: Grundschule Egenhausen  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
   
     
 

Seit einigen Jahren beteiligt sich die Grundschule Egenhausen am Schulsportwettbewerb für das Deutsche Sportabzeichen. Eingerichtet wurde diese Aktion vom Württembergischen Landessportbund. In den vergangenen Jahren konnte man immer wieder vordere Platzierungen erreichen. Auch beim Wettbewerb des Jahres 2011 schaffte man den Sprung auf das Siegerpodest und bestätigte mit einem erneuten hervorragenden 2. Platz die Leistungen aus dem Jahr 2010.

In der Kategorie von Grundschulen bis zu 150 Schülern lag die Grundschule Egenhausen nur ganz knapp hinter der Grundschule Hopfau aus dem Kreis Rottweil (23 Schüler, 91,3 %). Von 99 Schülern haben insgesamt 89 Schüler die Bedingungen erfüllt und das Deutsche Jugendsportabzeichen erlangt. Mit 89,9 % ist dies ein herausragendes Ergebnis und zeigt, dass die Egenhäuser Schüler sehr fit und durchtrainiert sind.

Letzte Woche durfte dann Schulleiter Dirk Seifert mit einer kleinen Schülerdelegation nach Stuttgart reisen, wo die besten Schulen des Landes geehrt wurden. WLSB-Vizepräsidentin Elvira Menzer-Haasis, Edwin Gahei, Direktor des Landesinstitutes für Schulsport und BARMER-Geschäftsfüher Harald Müller nahmen die Siegerehrung vor und überreichten neben der entsprechenden Urkunde auch noch einen Gutschein für Sportgeräte.

 
 

2012/07