Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Weitere Bewegungsangebote im Schulhof der Grundschule
- Großer Dank an die Bauhof-Mitarbeiter -
 
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
       
         
 

Die im Schulgelände neu aufgebauten Spiel- und Bewegungsgeräte wurden von Bürgermeister Frank Buob und Schulleiter Dirk Seifert offiziell an die Schüler übergeben. Wie bei solchen Anlässen üblich wurde dabei das Absperrband zerschnitten und die Grundschüler nahmen die neuen Geräte mit großer Begeisterung in Beschlag.
Im Herbst wurden für den Schulhof 2 Allwetter-Tischtennisplatten gekauft. Diese sind jeden Tag sehr stark frequentiert und sogar im Winter wurde trotz Schnee und Eis Tischtennis gespielt. Nun wurde ein weiterer Bereich des Schulgeländes mit verschiedenen Spielgeräten ausgebaut. Im Herbst wurden die Planungen im Lehrerkollegium gemeinsam mit dem Bürgermeister besprochen, über den Winter die Geräte gebaut und in den ersten frostfreien Tagen im Frühjahr Erdarbeiten durchgeführt. Bis auf zwei Wippgeräte wurde alles andere von den beiden Mitarbeitern des Bauhofes Reinhold Stickel und Peter Seeger bewältigt. Diesen beiden galt bei der feierlichen Übergabe der große Dank des Schulleiters und der Kinder. „Es ist schon großartig, wenn man zwei solche Leute hat, die in eigener Regie die Gestaltung der Anlage übernommen und sämtliche Tätigkeiten ausgeführt haben“, meinte Dirk Seifert. Sein Dank galt aber auch Bürgermeister Frank Buob, der die Rahmenbedingungen und die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt hatte.
Nun stehen der Schule weitere Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dass sich dies auszahlt, sieht man an der Fitness der Schüler. Passend dazu kam just an diesem Tag die erfreuliche Meldung, dass die Grundschule Egenhausen beim Sportabzeichenwettbewerb aller Schulen im Kreis Calw einen hervorragenden 4. Platz erricht hat. Somit kann man sagen, dass sich die Investitionen für weitere Bewegungsangebote auf jeden Fall lohnen.