Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv

Sicherer Schulweg im Herbst

 

Inzwischen hat die Zeit begonnen, in der der tägliche Schulweg für die Kinder nicht ganz ungefährlich ist. Wenn sich die Kinder morgens auf den Schulweg machen, ist es noch dunkel, ab und zu auch neblig, die Straße spiegelt und das feuchte Herbstlaub birgt ebenfalls Gefahren.

Auch für den Autofahrer ist durch diese Witterungsverhältnisse die Sicht eingeschränkt. Besonders gefährlich wird es zudem dann, wenn Fußgänger von Autofahrern spät gesehen werden, weil sie dunkle Kleidung tragen.

Deshalb ist es außerordentlich wichtig, dass auch die Eltern ihre Kinder auf diese Gefahren immer wieder eindrücklich hinweisen. Außerdem ist es für die Sicherheit nicht nur hilfreich sondern eigentlich geradezu erforderlich, dass die Schulkinder besonders in der jetzigen Jahreszeit helle Kleidungsstücke tragen. Ebenso sollten sich an den Schulranzen und Anoraks möglichst Leuchtstreifen befinden.

Durch richtiges Verhalten im Straßenverkehr und gut sichtbare Kleidung kann nicht nur jeder zur eigenen Sicherheit beitragen, sondern auch den motorisierten Verkehrsteilnehmern helfen, Fußgänger rechtzeitig zu erkennen.

Dirk Seifert, Schulleiter