Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Märchenhaftes Schulfest in der Grundschule  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
       
         
 

Am Samstag, den 23. Juni fand in der Grundschule ein großes Schulfest unter dem Motto "Im Märchenland" statt. Pünktlich zum Festbeginn schien die Sonne, obwohl es am Morgen noch ganz schlecht ausgesehen hatte. Schulleiter Dirk Seifert konnte neben vielen Kindern, Eltern, Großeltern und Gästen auch Bürgermeister Frank Buob mit Frau sowie einige Gemeinderäte begrüßen.
Der Eingangsbereich des Schulhauses war mit einer wunderschönen Märchenlandschaft gestaltet, bei der sich Jürgen Sowinski mit viel Liebe und Arbeit enorm engagiert hatte. Der Elternbeirat war verantwortlich für die komplette Bewirtung, es gab ein tolles Kuchenbuffet, verschiedene Getränke und Speisen. Daneben hatten die Eltern auch verschiedene Bastelangebote, Ratespiele, Quiz und vieles mehr organisiert.
Märchenhaft begann es dann auch gleich, denn alle Schüler sangen zur Einstimmung das Zwergenlied, das die Erstklässler mit Zwergen und Schneewittchen untermalten.
Danach konnten die Gäste in den einzelnen Klassenzimmern ganz verschiedene Aufführungen von Märchen bewundern. Jede Klasse hatte sich ein Märchen ausgesucht und dieses dann als Theaterstück, als Schattenspiel, als Schwarzlichttheater oder als Singspiel erarbeitet. In den Wochen zuvor wurden Kulissen gebaut und gemalt und viel geprobt. Doch alle Mühen haben sich gelohnt, denn sämtliche Aufführungen waren sehr gut besucht und wurden mit lang anhaltendem Beifall belohnt.

Im Einzelnen wurden aufgeführt:
  Klasse 1: Rollenspiel "Hänsel und Gretel"
  Klasse 2a: Sprechspiel "Dicker, fetter Pfannkuchen"
  Klasse 2b: Puppentheater "Hans im Glück"
  Klasse 3a: Märchentheater "Die goldene Gans"
  Klasse 3b: Rollenspiel "Von der Rübenernte"
  Klasse 4a: Schwarzlichttheater "Der Froschkönig"
  Klasse 4b: Schattenspiel "Bremer Stadtmusikanten"
Auch der Abschluss wurde gemeinsam durchgeführt. Der Grundschulchor führte das Singspiel von "Dornröschen" auf.

In seinen Schlussworten bedankte sich Schulleiter Dirk Seifert zuerst einmal bei allen Schülern sowie ihren Lehrerinnen und Lehrern für deren tolle Arbeit. Dadurch wurde dieses Schulfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Weiterhin galt sein Dank allen Eltern, die durch ihren Einsatz zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Nicht zuletzt bedankte sich der Schulleiter auch bei der Gemeinde und Bürgermeister Buob, der allen Schülern und Lehrern eine kleine Belohnung zur Verfügung stellte.