Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Wichtige Radfahrausbildung für die 4.-Klässler  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
   
         
 

Am vergangenen Mittwoch, dem 16. Juni 2010, mussten die 24 Schüler der 4. Klasse der Grundschule Egenhausen die praktische Prüfung beim Fahrradfahren ablegen. Zuvor war eine theoretische Prüfung angesagt, bei der die Schüler verschiedene Fragen zum verkehrssicheren Fahrrad, zu Verkehrsregeln und zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr abgeprüft wurden.

In den Wochen davor wurde in der Schule Vorfahrtsregeln und Situationen des Straßenverkehrs besprochen. Dazu gehörte natürlich auch das Wissen um das verkehrssichere Fahrrad. Ganz wichtig ist das Tragen eines Fahrradhelmes. Dies wurde den Kindern sehr deutlich gemacht. Von enormer Wichtigkeit ist auch das praktische Üben. Dazu sind die Schüler viermal nach Nagold in die stationäre Jugendverkehrsschule der Polizei Calw gefahren. Dort wurden sie von den Polizisten Hauser und Rapp sehr gut vorbereitet und durch die Prüfung geführt.

Nachdem alle ihren Fahrradführerschein erhalten hatten, ermahnte Herr Hauser die Schüler, ihr nun erlangtes Wissen in der Praxis auf der Straße auch stets anzuwenden: "Benutzt immer ein verkehrssicheres Fahrrad, tragt immer einen Helm zu eurem Schutz und haltet euch an die Verkehrsregeln!"