Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
Radfahrausbildung erfolgreich abgeschlossen
 

 

Die Schüler der beiden vierten Klassen der Grundschule Egenhausen haben im Zeitraum vom 19. September bis zum 25. Oktober 2002 an der Radfahrausbildung der Jugendverkehrsschule Nagold teilgenommen. In der Schule wurde gemeinsam mit den Klassenlehrern Neudert und Seifert der theoretische Grundstein gelegt, während auf dem Verkehrsübungsplatz in Nagold die praktische Unterweisung durch die beiden Verkehrspolizisten Müller und Scheuermann durchgeführt wurde.

   

Insgesamt fünfmal fuhren die beiden vierten Klassen mit dem Bus nach Nagold und die Schüler waren mit Begeisterung bei der Sache. Schon nach den ersten Übungseinheiten konnte festgestellt werden, dass die Kinder sowohl das Fahrrad, aber auch die Verkehrsregeln immer sicherer beherrschten.

 

Bestens vorbereitet ging es dann zuerst in die theoretische und anschließend in die praktische Prüfung. Das Ergebnis war äußerst zufriedenstellend, denn alle 35 Schüler haben die Prüfungen bestanden und erhielten aus der Hand der Polizei ihren Radfahrführerschein. Außerdem erhielten die beiden 4. Klassen ein großes Lob von den beiden Verkehrspolizisten, nicht nur für die guten Leistungen, sondern für deren vorbildliches diszipliniertes Verhalten.

Es wäre nun zu wünschen, dass alle Teilnehmer ihr Können nun auch im täglichen Straßenverkehr umsetzen würden, indem sie vorsichtig, vernünftig und rücksichtsvoll mit dem Rad unterwegs sind. Denn verkehrsgerechtes Verhalten auf der Straße dient nicht nur der eigenen Sicherheit, sondern der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.