Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Grundschüler schleifen, sägen und basteln  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
 

       
 

 

Einen Holz-Projekttag führte die Grundschule Egenhausen mit allen Schülern jüngst durch. Jeder Lehrer machte ein Angebot, bezog Fachkräfte mit ein und die Schüler durften sich für ein Angebot entscheiden. So wurden Eltern engagiert, Schreiner verpflichtet und sonstige Fachleute an die Schule geholt. Die meisten Aktivitäten konnten bei herrlichem Wetter im Freien durchgeführt werden, manche Gruppen waren auch auswärts. Zwei Gruppen durften in den Werkstätten der Firma "dieda" Holzspiele bzw. einen Büro-Igel herstellen, eine Gruppe baute Vogelhäuschen und Nisthilfen für Wildbienen in der Schreinerei von Bernhard Brenner in Pfalzgrafenweiler. Attraktiv waren auch die Herstellung eines Memoboardes oder das Schnitzen mit dem Taschenmesser. Auch das Bauen eines Kinderliegstuhles oder eines Holzpuzzles machte den Kindern großen Spaß. Kleine Spiele aus Holz, ein Stifte-Fass oder Geschicklichkeitsspiele rundeten das Programm ab.

Alles in Allem kann man von einem gelungenen Projekttag sprechen. Die Schüler konnten ihre handwerkliche Fähigkeiten unter Beweis stellen, aber sie erkannten auch ihre Grenzen. Viel zu selten kommen die Kinder mit Säge, Bohrmaschine oder Schleifpapier in Berührung. Dies soll sich in Zukunft ändern, denn alle Beteiligten waren einheitlich der Meinung, dass man solch einen Tag viel öfter durchführen könnte.

Ein großes Kompliment machte Schulleiter Dirk Seifert am Ende des Tages den beteiligten Experten (Schreiner, Eltern usw.). Diese hatten viel Zeit und Arbeit investiert, um den Schülern das Material Holz näher zu bringen. Mit einem Dankeschön und einem Vespergutschein honorierte er deren Engagement.