Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Platz 5 beim Fußballturnier  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
   
         
 

Einen beachtlichen 5. Platz bei 12 Teilnehmern erreichte die Buben-Fußballmannschaft der Grundschule Egenhausen beim Turnier "Jugend trainiert für Olympia" vergangene Woche in Neubulach. Gut vorbereitet von AG-Leiter Ernst Stickel startete das Team mit einem klaren Sieg gegen Die Grundschule Oberes Enztal in das Turnier.
Wahrscheinlich hatte die Mannschaft dann das nächste Spiel gegen Neubulach schon vorher gewonnen, tatsächlich aber dann auf Grund der schwächsten Leistung dann aber doch verloren. Im entscheidenden dritten Spiel war dann ein Sieg mit mindestens drei Toren Unterschiede gegen Neuweiler für das Weiterkommen nötig. Endlich zeigte die Mannschaft ihr wahres Leistungsvermögen und schaffte den Sprung in die Zwischenrunde.

 
Die Ergebnisse und Tabelle der Vorrunde:  
Egenhausen – Oberes Enztal 3:0
Egenhausen – Neubulach 0:3
Egenhausen – Neuweiler 4:0

1. Grundschule Neubulach 6 Punkte 6:1 Tore
2. Grundschule Egenhausen 6 Punkte 7:3 Tore
3. Grundschule Neuweiler 6 Punkte 5:4 Tore
4. Grundschule Oberes Enztal 0 Punkte 0:10 Tore

In der Zwischenrunde zeigte die Mannschaft von Ernst Stickel tollen Fußball, spielte gegen Ebhausen nur auf ein Tor, scheiterte aber leider immer wieder an dem ausgezeichneten Ebhauser Torhüter, der seiner Mannschaft damit ein 0:0-Unentschieden rettete. Im zweiten Spiel gegen die Grundschule Emmingen führte man lange Zeit mit 1:0, verpasste dann aber trotz guter Chancen das zweite Tor zu erzielen und verlor schließlich mit 1:3 Toren. Wegen des schlechteren Torverhältnisses verpasste man das Halbfinale und spielte nur um Platz 5 und 6. Hier traf man auf die Grundschule Altensteig und Ernst Stickels Team krönte ihre guten Leistungen mit einem 3:2 Sieg. Damit wurde der 5. Platz erreicht, was als toller Erfolg zu werten ist. Schade war nur, dass man wegen eines fehlenden Tores das Weiterkommen verpasst hatte.

Die Mannschaft spielte mit Kim Wolfer (im Tor), Philipp Steeb, Simon Traub, Josia Hubschneider, Lukas Burkhardt, Tim Gall, Johannes und Simon Siepenkothen.
Betreuer und Trainer: Ernst Stickel