Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Eine sportliche Schule:
Bundesjugendspiele der Grundschule Egenhausen
 
   
     
 

In der vergangenen Woche fanden an der Grundschule Egenhausen die diesjährigen Bundesjugendspiele statt. Nach dem Aufwärmprogramm mit Sportlehrer Daniel Neudert ging es unter der Mithilfe zahlreicher Eltern und der Lehrer an die Wettkämpfe. Neben dem traditionellen Dreikampf (50-Meter-Lauf, Weitsprung und Ballweitwurf) mussten alle Schüler auch einen Ausdauerlauf über 1.800 m absolvieren.

Bei der Siegerehrung konnte Schulleiter Dirk Seifert seinen Schülern gute sportliche Leistungen bescheinigen. Bei 85 Teilnehmern gab es 32 Ehren- und 34 Siegerurkunden. Die Klassenbesten Buben und Mädchen wurden mit Sachpreisen bedacht.

  
   zur Bildergalerie >>>

Die punktbesten Schüler waren Madelaine Becker (982) und Matteo Nickel (918). Ein tolles Ergebnis erzielte Gilson Borges de Melo aus der Klasse 2 mit 837 Punkten. Beim Ausdauerlauf war Max Bratz nicht zu schlagen.