Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Bundesjugendspiele an der Grundschule Egenhausen  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
     
 

Mit einwöchiger Verspätung wurden an der Grundschule Egenhausen die Bundesjugendspiele im Bereich Leichtathletik durchgeführt. Eine Woche vorher waren die Temperaturen und das Wetter nicht sportgeeignet. Trotz Nieselregen am Morgen klarte es dann auf und die Lehrer, viele Eltern als Helfer und die Schüler konnten die Wettkämpfe durchführen.

Nach einem zünftigen Aufwärmprogramm durch Sportlehrer Daniel Neudert ging es zum Ballwurf, Weitsprung und 50-Meter-Lauf. Wie gewohnt erzielten alle Kinder gute Leistungen und konnten am Ende die begehrten Urkunden erlangen. Auch ein Ausdauerlauf über 2500 Meter war Teil des Sportprogramms und in der Sporthalle musste ein Geschicklichkeitsparcour absolviert werden.

Den Abschluss bildete ein farbiges Treiben mit Fallschirmen auf dem Pausenhof.
Bei der Siegerehrung, die am nächsten Tag stattfand, lobte Schulleiter Dirk Seifert alle Teilnehmer für ihre gezeigten Leistungen. Die jeweils Klassenbesten wurden besonders ausgezeichnet und durften sich über einen Sachpreis freuen.

Eine wie schon seit Jahren überragende Leistung erzielte dabei Andi Brenner mit 1071 Punkten als Schulbester. Bei den Mädchen war Lara Barrabas mit 963 Punkten die Beste.

07/2013