Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Bundesjugendspiele der Grundschule Egenhausen
Erfolgreiche Teilnahme aller Schüler im Jahr 2010
 
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
      
         
 

Alle Schüler der Grundschule Egenhausen haben vor einigen Tagen an den Bundesjugendspielen teilgenommen. Zum ersten Mal beteiligten sich auch die Erstklässler an den Wettkämpfen. Neben den klassischen Disziplinen 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Ballweitwurf mussten alle Teilnehmer auch einen Ausdauerlauf absolvieren.

Nach einer fetzigen Erwärmung unter der bewährten Regie von Sportlehrer Daniel Neudert halfen zahlreiche Eltern mit, die Wettkämpfe durchzuführen. Zum Abschluss gab es vom Elternbeirat gestiftete Gummibärchen und mit interessanten Spielen mit dem Fallschirm wurde der Sporttag abgeschlossen.

Bei allen Disziplinen wurden erneut überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt. So gab es insgesamt 41 Sieger- und 41 Ehrenurkunden. Das beste Ergebnis aller Sportler erzielte dabei mit überragenden 1060 Punkten Markus Brenner.

Neben den Bundesjugendspielen beteiligt sich die Schule auch in diesem Jahr dank der Mitarbeit von Anja Breitling am Sportabzeichen-Wettbwerb für Schulen. Nach einem dritten Platz im Jahr 2008 und einem 4. Platz im Jahr 2009 stehen auch dieses Jahr die Chancen wieder sehr gut unter den besten Schulen in Württemberg zu landen.