Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Elternbeirat der Grundschule Egenhausen im Schuljahr 2016/17  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf das Bild klicken)  
     
   
 


Die Elternvertreter der einzelnen Klassen:

  Klasse 1 / 2 a : Herr Michael Posselt, Frau Annette Bratz
  Klasse 1 / 2 b : Frau Aline Renpening , Herr Gregor Hauser
  Klasse 1 / 2 c : Herr Daniel Sailer, Herr Eckard Schlünder
  Klasse 3 : Frau Anika Veigel, Herr Alexander Binder
  Klasse 4 : Frau Marion Schuler , Herr Peter Neumann
       
  Elternbeiratsvorsitzender : Herr Michael Frasch
  Stellvertreter : Herr Peter Neumann
  Schriftführer : Herr Daniel Sailer
  Elternkasse : Frau Annette Bratz
 
 


Mitte Oktober fand die erste Sitzung des Gesamtelternbeirates der Grundschule Egenhausen statt. Da es mittlerweile wieder fünf Klassen an der Schule gibt, ist das Gremium mit 11 Personen nun wieder etwas zahlreicher. Neben den beiden Elternvertretern einer jeden Klasse wurde mit Michael Frasch noch eine weitere Person mit aufgenommen. Er war bisher schon in dem Gremium und fungiert nun als Vertreter der Vorschule. Außergewöhnlich für eine Grundschule ist der hohe Männeranteil im Elternbeirat: 7 Männer und 4 Frauen bilden ein absolut harmonisches Gremium.
Schulleiter Dirk Seifert berichtete über die derzeitige Schulsituation und die Unterrichts- und Lehrerversorgung. In allen Bereichen kann man in Egenhausen sehr zufrieden sein. Beschlossen wurde anschließend noch eine Theateraufführung des Galli-Theaters aus Berneck mit einem Weihnachtsmärchen. Ebenso wurden die Eckdaten der anstehenden Weihnachtsfeier besprochen. Diese findet am Donnerstag, den 8. Dezember 2016 um 17.00 Uhr in der Silberdistelhalle statt. Da die bisherige Vorsitzende Uta Brenner nach nunmehr neun (!!!) Jahren ausscheiden musste, waren Neuwahlen notwendig. Einstimmig wählte der Elternbeirat Michael Frasch zum neuen Vorsitzenden sowie Peter Neumann zum Stellvertreter. Daniel Sailer fungiert auch weiterhin als Protokollant und Annette Bratz führt die Elternkasse. Anschließend wurden die Mitglieder der Schulkonferenz gewählt. Diese sind neben dem Vorsitzenden, Anika Veigel und Marion Schuler. Von Lehrereite sind vertreten: Schulleiter Dirk Seifert als Vorsitzender, sowie Manuela Wurster und Daniel Neudert. Auch hier gab es stets ein einstimmiges Votum.

Der offizielle Teil der ersten Sitzung war dann sehr schnell beendet, da noch die Verabschiedung der bisherigen Vorsitzenden Uta Brenner anstand. In einem würdigen und festlichen Rahmen (mit Worten und Geschenken, aber auch kulinarisch) gingen Michael Frasch und Schulleiter Dirk Seifert auf die Verdienste von Uta Brenner ein. Neun Jahre lang leitete sie die Geschicke des Elternbeirates äußerst verantwortungsvoll und mit großem Einsatz. Dabei zeigte sie sich stets als Bindeglied zwischen Elternschaft und Schule und es war ihr wichtig immer beide Seiten zu berücksichtigen, auch dann wenn es auch mal Probleme gab. Das Wohl der Schule und Schüler stand bei ihr immer an oberster Stelle und neben der Organisation und Durchführung von zahlreichen Veranstaltungen waren ihr auch pädagogische Themen wie z.B. die Einführung der Jahrgangsmischung wichtig. „Unkompliziert, effektiv, kompetent, vertrauensvoll und absolut verlässlich“ beschrieben Uta Brenner treffend. Zum Dank und zur Erinnerung erhielt sie vom Elternbeirat und der Schule als gemeinsames Geschenk ein kleines Kunstwerk für den häuslichen Garten. In angenehmer Feierlaune saß man dann noch gemütlich zusammen und erinnerte sich an manche Begebenheiten der letzten neun Jahre.