Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Elternbeirat der Grundschule Egenhausen im Schuljahr 2014/15  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf das Bild klicken)  
     
   
 


Die Elternvertreter der einzelnen Klassen:

  Klasse 1 / 2 a : Frau Marion Schuler, Herr Alexander Binder
  Klasse 1 / 2 b : Frau Anika Veigel, Herr Peter Neumann
  Klasse 3 : Frau Uta Brenner, Herr Michael Frasch
  Klasse 4 a : Frau Bärbel Seeger, Herr Daniel Sailer
  Klasse 4 b : Frau Hatice Kavak-Uludogan, Frau Michaela Kalmbach
       
  Elternbeiratsvorsitzende : Frau Uta Brenner
  Stellvertreter : Herr Peter Neumann
  Schriftführer : Herr Daniel Sailer
 
 


Anfang Oktober fand die erste Sitzung des Gesamtelternbeirates der Grundschule Egenhausen statt. Nachdem in den Wochen davor in den einzelnen Klassen jeweils zwei Elternvertreter gewählt wurden, ging es nun darum, den Vorsitzenden und dessen Stellvertreter zu wählen. Bisherige Vorsitzende war Uta Brenner, die sich bereiterklärte den Vorsitz auch weiterhin zu übernehmen. Einstimmig wurde sie von den Eltern gewählt. Ein ebenso einstimmiges Votum erhielt Peter Neumann als Stellvertreter. Daniel Sailer wurde als Schriftführer ebenfalls einstimmig bestätigt.
Anschließend wurden die Mitglieder der Schulkonferenz gewählt. Diese sind neben der Vorsitzenden Uta Brenner, Michaela Kalmbach und Marion Schuler. Von Lehrereite sind vertreten: Schulleiter Dirk Seifert als Vorsitzender, sowie Manuela Faßnacht und Verena Bürkle.
Schulleiter Dirk Seifert berichtete in der Sitzung über das laufende Schuljahr, das ganz gut angelaufen ist. Die Lehrer- und Stundenversorgung ist zufriedenstellend. Man kann den Schulalltag mit einigen zusätzlichen Angeboten bestreiten. Positiv erwähnt wurde die erweiterte Kooperation mit dem Musikverein Egenhausen. Neben einer weiteren Bläsergruppe gibt es für die jahrgangsgemischten Klassen 1/2 jeweils eine Musikstunde, die von der Musikschule Altensteig gehalten und vom Musikverein Egenhausen finanziert wird.
An den Nachmittagen wird eine Hausaufgabenbetreuung angeboten und im letzten Jahr des Projektes „Schulreifes Kind“ wird sehr intensiv mit dem Kindergarten kooperiert. In diesem Schuljahr findet wieder ein großes Schulfest statt, und zwar am Samstag, den 4. Juli 2015.