Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  36 Viertklässler an der Grundschule Egenhausen feierlich verabschiedet  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
   
         
 

Für 36 Viertklässler der Grundschule Egenhausen war der letzte Tag an dieser Schule gekommen. Nun gehen diese Schüler aus Egenhausen hinaus, nach Altensteig oder Pfalzgrafenweiler auf die dortigen weiterführenden Schulen.
Begonnen wurde der feierliche Abschied bei traumhaftem Sommerwetter mit einem harmonischen Abschlussgottesdienst im Schulhof, der von Pfarrer Raiser und den Schülern gestalte t wurde. Anschließend ging es in die Silberdistelhalle, wo Schulleiter Dirk Seifert Schüler, Lehrer und sehr viele Eltern, Großeltern und Verwandte der Entlassschüler begrüßen konnte. Mit musikalischen Beiträgen, Sketchen und Gedichten wurden die Vierer feierlich und stilvoll verabschiedet, während die beiden 4. Klassen sich selbst mit einem Liedbeitrag, Sprechversen und einer Schluss-Polonaise beteiligten.
In seiner Ansprache lobte der Schulleiter seine Schüler. Beide Klassen zeigten sich über den Zeitraum von 4 Jahren als verantwortungsbewusste, sehr kameradschaftliche und hilfsbereite Schüler, denen eine gute Klassengemeinschaft sehr wichtig war. Ins gleiche Horn stieß Bürgermeister Frank Buob, der dieses Mal keine einzelnen Schüler für besonderes Verhalten ehrte, sondern die Sozialpreise, Buchgeschenke, an die beiden Klassen überreichen durfte.
Doch nicht nur vorbildliche Schüler wurden bei der Abschlussfeier erwähnt, sondern auch sehr engagierte Eltern, die viel Zeit dafür aufgebracht haben, damit an der Grundschule Egenhausen ein harmonisches Miteinander aller Beteiligten gelebt werden kann. Schulleiter Seifert bedachte die hilfsbereiten Eltern mit einer kleinen Anerkennung. Mit dem passenden Beitrag des Schulchores „Wir wollen auf Reisen gehen“ und dem obligatorischen Eis, vom Elternbeirat gestiftet, wurden die Schüler in die Ferien geschickt.