Info
Termine
Klassen
Lehrer
Kontakt
Pädagogik
Schulleiterberichte
Archiv
  Viertklässler verabschieden sich sehr eindrucksvoll  
  (zur größeren Bildansicht bitte auf die Bilder klicken)  
         
     
         
 

Am Mittwoch, den 27. Juli 2005, war der letzte Schultag für 27 Viertklässler an der Grundschule Egenhausen. Nach einem schönen Schülergottesdienst im Grünen, der dieses Jahr im Bauhof stattfand, ging es in die Gemeindehalle, wo die Abschlussfeier veranstaltet wurde. Begleitet wurden die Vierer erfreulicherweise von fast allen Eltern, Verwandten, den Lehrern und Schülern der Grundschule, sowie traditionsgemäß auch von Bürgermeister Frank Buob.
 Verabschiedet wurden die Vierer von ihren Mitschülern mit kleinen Beiträgen in Form von Gedichten, Liedern und Instrumentalbeiträgen. Diese waren dieses Mal sehr kurz gehalten, da sich die Klasse 4 mit einem längeren Beitrag selber verabschieden wollte. Dies geschah mit einem sehr aufwendig gestalteten Musical, das die Klasse unter der Regie von Birgit Rühle einstudiert hatte. Der enorme Aufwand dafür in Form von zahlreichen Proben und der Herstellung von tollen farbenfrohen Kulissen und Kostümen hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn dieses Musical von »Hans Heinerich« wird allen Zuschauern in langer und guter Erinnerung bleiben. Der Klasse 4, sowie den an dieser Aufführung beteiligten Erwachsenen sei an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön gesagt.
Bevor es dann für die Schüler zur Zeugnisüberreichung kam, konnte Bürgermeister Buob noch drei Schülern einen besonderen Preis für besonders soziales und kameradschaftliches Verhalten überreichen. Dies waren Stephanie Rebholz, Jessica Spitzer und Nicko Van Oijen.
 Schulleiter Dirk Seifert überbrachte seinen Dank, verbunden mit einem kleinen Präsent an die scheidenden Elternvertreter der Klasse 4 Birgit Rühle und Jochen Schuler. Ebenso bedachte er die Eltern die die Hausaufgabenbetreuung, die Tischtennis-AG und die Vorlesestunden durchführten mit Lob und Geschenk: Bettina Wenz, Heike Hartmann-Golz, Carmen Guhl und Gisela Reichhuber. Erwähnt wurde auch die hervorragende und harmonische Zusammenarbeit der Schulleitung mit dem Elternbeirat und dessen Vorsitzender Corinna Wollschläger-Dürr.
Die Abschlussfeier beendete dann der Schulchor unter der Leitung von Iris Abel mit einem Vorsatzlied für das kommende Schuljahr, das am Montag, den 12. September beginnen wird. Anschließend wünschten sich alle gemeinsam »Schöne Ferien« und mit einem Eis, gespendet vom Elternbeirat ging es dann endgültig in die Ferien.